Die Presse

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen Presseveröffentlichungen unserer Rechtsanwälte sowie Zeitungsberichte über interessante Fälle unserer Kanzlei vor.

21.05.2016

Ent­zug der el­ter­li­chen Sor­ge - letz­tes Mit­tel bei Ge­fähr­dung des Kin­des­wohls

Nach Pres­se­ve­röf­fent­li­chun­gen über Kin­des­miss­hand­lun­gen wer­den in der Öf­fent­li­chkeit promt Fra­gen nach dem Ver­sa­gen der Auf­sicht über die El­tern durch Ju­gend­äm­ter und Ge­rich­te laut. Tat­säch­lich ist der...Weiterlesen


19.03.2016

Verpflichtet jeder Baumangel den Unternehmer zur Nachbesserung?

Bei geringfügiger Beeinträchtigung kann die Verpflichtung zur Mängelbeseitigung entfallenWeiterlesen


27.02.2016

Fehler bei Leons Geburt

Leon kam mit schweren Hirnschäden zur Welt. Das Kind wurde zum Pflegefall und starb mit sieben Jahren. Nun hat das Landgericht Amberg in einem Grundurteil festgestellt: Ein Gynäkologe und eine Hebamme haben im Zusammenhang mit...Weiterlesen


27.02.2016

Golf-Fahrer will Geld zurück

Dem Landgericht Weiden steht möglicherweise die erste Klage gegen den VW Konzern ins Haus. Ein Golf-Besitzer (53) aus Weiden möchte nach dem Abgas-Skandal seinen "Blue Motion" wieder abgeben und sein Geld zurück. Weiterlesen


20.02.2016

Testament überprüfen

EU-Recht kann deutsches Testament wertlos machenWeiterlesen


16.01.2016

Weniger ist oft mehr

Zu den Rechten und Pflichten des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren Schneller als er denkt, kann auch der eigentlich gesetzestreue Bürger durch die Strafermittlungsbehörden als Beschuldigter betrachtet werden. Dies kann...Weiterlesen


12.12.2015

Wechselmodell im Vordringen

Gleiche Teilhabe an Sorge und Umgang mit dem Kind?Weiterlesen


09.12.2015

Vom OP-Tisch in den Rollstuhl

Chiara F. tanzt gern Hip-Hop. Den Auftritt am 1. April 2009 muss die elfjährige Weidnerin aber absagen: Sie wird an der verkrümmten Wirbelsäule operiert. Als das Mädchen aus der Nakose erwacht, sind Tanzschritte passé. Sie ist...Weiterlesen


08.12.2015

"Katastrophale Drucksituation"

Die Erste Strafkammer des Langerichts Weiden hat die 21-jährige Steffi D. am Montag zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Das Gericht sah einen minder schweren Fall des Totschlags. Landgerichtspräsident Walter...Weiterlesen


04.12.2015

Bis zuletzt Widersprüche

Prozess gegen Kindsmutter (21): Psychiater legt Gutachten vorWeiterlesen


04.12.2015

Polizei hoffte auf lebendes Kind

Montag, 27. April: Aus dem Anruf von Dr. Karlheinz Mark, Leitender Oberarzt der Geburtshilfe am Klinikum Weiden, entwickelt sich ein Großeinsatz. "Eine Mutter, die ein Kind außerklinisch zur Welt gebracht hat, aber das Kind ist...Weiterlesen


01.12.2015

Babys empfinden die gleichen Schmerzen

Ärzte sagen im Prozess gegen 21-jährige Mutter aus - Aufmerksamkeit der Klinikärzte deckt Tötung auf Weiterlesen


01.12.2015

"Mach das Kind weg"

Viel Zeit nahm am dritten Verhandlungstag die Erörterung des Whats-App-Verkehrs zwischen der wegen fahrlässiger Tötung angeklagten Steffi D. und dem Kindsvater in Anspruch. Der 21-Jährigen wird vorgeworfen, ihr Neugeborenes eines...Weiterlesen


01.12.2015

Oberarzt schöpft Verdacht

"Ärztetag" im Prozess gegen die 21-jährige Mutter, die des Totschlags an ihrem Neugeborenen angeklagt ist: Vor der Ersten Strafkammer am Landgericht Weiden sagen am Montag Gutachter und Mediziner des Klinikums Weiden aus. Fazit:...Weiterlesen


27.11.2015

Das Baby totgeschwiegen

"Ich bin schnell auf 150", sagt der Vater. Das Gericht erlaubt auch gleich eine Kostprobe. Ja, er habe vermutet, dass seine Tochter mit 21 Jahren zum dritten Mal ungewollt schwanger war. Erst recht, als seine Mutter in Steffis...Weiterlesen


27.11.2015

Sehenden Auges in Katastrophe

Prozess gegen 21-jährige Mutter wegen Totschlags: Familie und Kollegen im Zeugenstand Weiterlesen


21.11.2015

Ein massiver Papierknebel

Landgerichtspräsident Walter Leupold stellt die Frage im Laufe des Vormittags drei Mal: "Wie kommt das Papier in den Mund des Babys?" Steffi D. (21) beharrt auf ihrer Version. Ja, sie habe das Kind auf der Supermarkttoilette...Weiterlesen


21.11.2015

"Schwerer Fehler im Kreißsaal"

Die Klage in Amberg läuft seit zwei Jahren, sie könnte jetzt in ein entscheidendes Stadium treten. Vor tragischem Hintergrund allerdings: Ein mit schwersten Behinderungen zur Welt gekommener Junge ist heuer gestorben. Er war rund...Weiterlesen


10.10.2015

VW-Abgas-Skandal: Rechte des einzelnen Kunden?

Rücktritt - Anfechtung wegen arglistiger Täuschung - SchadensersatzWeiterlesen


19.09.2015

Arztfehler

Leitlinien als Richtschnur für ärztliches Handeln Abweichung für Arzt riskantWeiterlesen


15.08.2015

Bundesarbeitsgericht greift bei Altersdiskriminierung durch

In zwei aktuellen Entscheidungen musste sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit der Frage auseinandersetzen, ob eine Altersdiskriminierung und damit ein Verstoß gegen das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vorliegt. In...Weiterlesen


13.06.2015

Größte Vorsicht bei Kündigung wegen Eigenbedarfs erforderlich!

Erforderlich für eine Kündigung durch den Vermieter ist, anders als bei Mietern, das Vorliegen eines besonderen Kündigungsgrundes, wie beispielsweise der Kündigungsgrund wegen "Eigenbedarfs". Wegen Eigenbedarfs darf der...Weiterlesen


28.05.2015

Motorradfahrer geht leer aus

Landgericht weist Klage auf 450 000 Euro Schmerzensgeld ab - Nachfolgender Autofahrer habe "normal reagiert" Weiterlesen


07.05.2015

Unterhalt extrem

- wenn kein leistungsfähiger Dritter in Sicht ist - gesteigerte Erwerbsobliegenheit - mit Ausnahmen Weiterlesen


25.04.2015

Polizist nach Unfall im Pflegeheim

Dr. Burkhard Schulze kontert 2000-Euro-Forderung mit Gegenklage auf 500 000 Euro - Fortsetzung am 15. Mai Weiterlesen


31.03.2015

Interview

Vermutlich hat der Copilot das Flugzeug absichtlich zum Absturz gebracht ... Dr. Burkhard Schulze (unterbricht): Der Mann hätte gar nicht fliegen dürfen. Er hat seine Krankschreibung zerrissen. Das ist eine Ungeheuerlichkeit...Weiterlesen


14.03.2015

Wann bindet eine Reservierungsvereinbarung?

Bindet eine Reservierungsvereinbarung/Kaufabsichtserklärung den Interessenten einer Immobilie?Weiterlesen


14.02.2015

Pflege der Eltern umsonst?

Ansprüche des pflegenden Kindes gegenüber den Miterben? Anspruch auf billigen AusgleichWeiterlesen


03.02.2015

Wirbel um den Schwarzstorch

Pfreimd-Pamsendorf. (cv) Ein Windparkgegner hat am Wochenende zwei Horste auf dem Gelände des geplanten Windparks der Deglmann Windpark Management GmbH bei Pamsendorf (Landkreis Schwandorf) entdeckt: Handelt es sich dabei um...Weiterlesen


23.01.2015

Buchner geht leer aus

Das Landgericht Weiden hat die Klage des ehemaligen Stadtwerkeleiters Ludwig Buchner abgewiesen. Er forderte von den Stadtwerken 177 000 Euro für ein Gutachen. 55 000 Euro haben die Stadtwerke schon bezahlt. Buchner wollte auch...Weiterlesen


15.01.2015

Windpark: Harvester macht Platz

Seit Mittwoch zeigt der Harvester die Zähne: Die Rodungen für den geplanten Windpark Pamsendorf laufen. Mitte nächster Woche sollen sie abgeschlossen sein. Als Baubeginn peilt die Deglmann Windpark Management GmbH das Frühjahr...Weiterlesen


14.01.2015

Schüler (15) zahlt für Ohrfeige

Gericht bewertet Schlag im Unterricht neu: Schmerzensgeld für schwerhörigen Mitschüler Weiterlesen


14.01.2015

Rodung kein Baubeginn

Der Wind weht bei Gericht: Die Zahl der Klagen gegen den Windpark Pamsendorf ist auf zwölf gestiegen. Eine von den Windkraftgegnern beantragte Zwischenverfügung zur Verhinderung der Rodungsarbeiten wurde vom Verwaltungsgericht...Weiterlesen


10.01.2015

Verkauf von Schrottimmobilien als Betrug?

BGH stärkt Rechtsposition der übervorteilten Käufer Weiterlesen


23.12.2014

Bürger wehren sich mit Eilantrag gegen den Sofortvollzug

Die von den Rechtsanwälten Dr. Schulze und Scharf vertretenen Bürger aus Gleiritsch, Trefnitz und Fuchsendorf wollen sich nicht kampflos geschlagen geben. Sie haben daher die Anwälte beauftragt, sämtliche möglichen Rechtsmittel...Weiterlesen


17.12.2014

Klagen gegen "Windpark Pamsendorf"

"BI Gegenwind" macht mobil - zahlreiche Klagen erhoben Weiterlesen


15.12.2014

Klagen gegen "Windpark Pamsendorf" beim Verwaltungsgericht eingereicht

Die Rechtsanwälte Dr. Burkhard Schulze und Christoph Scharf, Weiden, haben unter dem 15.12.14 zunächst 6 Klagen gegen die Genehmigung des Landratsamts für die Errichtung und den Betrieb des Windparks Pamsendorf erhoben. Nach...Weiterlesen


13.12.2014

Ist das wirklich mein Vater? Ist das wirklich mein Kind?

Der DNA-Test macht´s möglich, die Rechtsfragen bleiben Weiterlesen


18.11.2014

Windpark: Bescheid folgt Klage

Kaum hatte das Landratsamt Schwandorf gestern den heiß umstrittenen Windpark "Großer Kum" bei Pamsendorf (Stadt Pfreimd) genehmigt, waren auch bei der "Bürgerinitiative Gegenwind" die Weichen gestellt. Sie wird Klage beim...Weiterlesen


18.11.2014

Umstrittener Windpark zulässig

Die "Deglmann Windpark Management GmbH" aus Weiden darf bei Pamsendorf fünf Windräder bauen. Den Genehmigungsbescheid erließ das Landratsamt in Schwandorf. Die 20-Millionen-Investition könnte sofort realisiert werden - doch eine...Weiterlesen


15.11.2014

Hausbauen ohne Architekt? Sparen am falschen Platz?

Architekt ist Sachverwalter des Bauherrn!Weiterlesen


04.11.2014

BI "Gegenwind" holt Weidener Anwälte gegen Weidener Investor

Auf Widerstand stößt ein Windrad-Investor aus Weiden. Er will bei Pamsendorf (Stadt Pfreimd), direkt an der Grenze zu Gleiritsch, einen Windpark bauen. Viel zu nahe, meint die Bürgerinitiative "Gegenwind". Sie holt sich Weidener...Weiterlesen


29.10.2014

Massiver Widerstand der Einwohner von Gleiritsch

Bürgerinitiative bekämpft "Windpark Pamsendorf" Weiterlesen


18.10.2014

Im Krieg mit dem Stromriesen

Elisabeth Sieber geht die Sache inzwischen richtig an die Nieren. Seit einem Jahr streitet sie mit Eon über eine "korrigerte Jahresrechnung für 2010 bis 2013". Ihre Abschläge hat sie wieder brav bezahlt. Die Eon stand trotzdem am...Weiterlesen


17.10.2014

Dicke Luft

Dicke Luft herrscht im Altstadthaus Unterer Markt 37/39. Oben wohnt Miteigentümer Harald Rippl. Im Erdgeschoss und ersten Stock hat Dr. Günther Sturm seine Räume an das Restaurant "Edelweiß" verpachtet. Seit einem Jahr streiten...Weiterlesen


02.10.2014

Missbilligung durch Stadtrat rechtswidrig

Gericht rehabilitiert Pausch: Kein Geheimnis verraten Weiterlesen


20.09.2014

Muss sich der Arzt selbst belasten?

Selbstbelastungsfreiheit im Strafverfahren wahrheitsgemäße Angaben gegenüber der Haftpflichtversicherung?Weiterlesen


10.07.2014

Opfer "absolut glaubhaft"

Sexuelle Nötigung: Richter schicken 35-Jährigen für fünf Jahre in Haft Weiterlesen


Treffer 1 bis 50 von 157
<< Erste < Vorherige 1-50 51-100 101-150 151-157 Nächste > Letzte >>