Die Presse

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen Presseveröffentlichungen unserer Rechtsanwälte sowie Zeitungsberichte über interessante Fälle unserer Kanzlei vor.

28.01.2018

Smartphones erleichtern die Tataufklärung

Keine Verpflichtung des Täters zur Freigabe des „Schlüssels"Weiterlesen


14.12.2017

Haustiere in der Scheidung

Wer bekommt Hund oder Katze bei der Scheidung? Der Richter muss entscheidenWeiterlesen


01.12.2017

150.000 Euro nach Amputation

Landgericht spricht dreifacher Mutter Schmerzensgeld zuWeiterlesen


01.12.2017

Heu-Anhänger brennt unter Autobahn: Wer zahlt?

Dummer-Jungen-Streich kostet ViertelmillionWeiterlesen


26.11.2017

Für die Karriere schweigen?

Reicht der gesetzliche Schutz vor sexuellen Übergriffen?Weiterlesen


22.10.2017

Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall

Die Geltendmachung von PersonenschädenWeiterlesen


15.10.2017

Arzthaftung: Jetzt Fachanwalt für Medizinrecht auch in Weiden

Kanzlei Dr. Burkhard Schulze & Coll.: Rechtsanwalt Christoph Scharf Weiterlesen


08.10.2017

Arzt muss sich entlasten

Arzthaftung im Bereich der „voll beherrschbaren Risiken" - Patienten genießen Beweiserleichterung Weiterlesen


02.10.2017

Klage wegen kleinen Fingers

40-Jähriger fordert 15 000 Euro Schmerzensgeld vom KlinikumWeiterlesen


19.08.2017

Wenn Eltern unterschiedlicher Auffassung sind

Bei Schutzimpfung für das Kind liegen Positionen oft unversöhnlich weit auseinander - Im Zweifelsfall GerichtsentscheidungWeiterlesen


17.06.2017

Mietzinszahlung: Der „dritte Tag"

Der BGH stärkt erneut die Rechte der Mieter bei fristloser Kündigung wegen Zahlungsverzug Eigenbedarf kontra MietergesundheitWeiterlesen


09.06.2017

Ein ideeller Sieg

Versicherung muss Betreuungskosten für Felix Hofmann an den Bezirk zahlenWeiterlesen


20.05.2017

Beständigkeit der Vorsorgevollmacht

Ungültigkeit bei Zweifel an der Geschäftsfähigkeit? Kontrollbetreuer nötig?Weiterlesen


21.04.2017

Gericht zieht Mordversuch in Betracht

Dienstwaffe abgedrückt: Am Montag fällt Urteil gegen 59-Jährigen - Psychiater: Resultat einer schweren DepressionWeiterlesen


20.04.2017

„Klick": Richter testen Polizeiwaffe

Zweiter Prozesstag wegen versuchten Totschlags gegen 59-Jährigen - Beamte schildern EinsatzWeiterlesen


04.04.2017

Ausgerastet

Der Familienvater trägt einen beigen Pullover, hellbraune Schuhe. Sogar das Haar ist mittelblond. Sein ganzes Leben ist unauffällig. Untadelig. „58 Jahre habe ich nichts gemacht", sagt der 59-Jährige. Bis 15. August 2016. Da...Weiterlesen


11.03.2017

Rauchwarnmelderpflicht in ganz Bayern

Die Übergangsfrist endet am 31.12.2017Weiterlesen


16.02.2017

Mutter (33) verliert beide Beine

Eine Abtreibung wird 2012 für eine dreifache Mutter zum Alptraum. Nach dem ambulanten Eingriff in Nürnberg kommt es zu einer Blutvergiftung, die im Klinikum Weiden nicht mehr beherrscht werden kann. Am Ende müssen der 33-Jährigen...Weiterlesen


21.01.2017

Der Arzt als Straftäter?

Schmaler Grat zwischen Heiler und TäterWeiterlesen


17.12.2016

Wer ist mein Vater?

Kann das Kind den biologischen Vater auf Auskunft in Anspruch nehmen?Weiterlesen


19.11.2016

Der Einzelfall ist zu prüfen

Auslandsreise des Kindes: Müssen beide Elternteile zustimmen?Weiterlesen


22.10.2016

Schadensminderungspflicht nach einem Verkehrsunfall

Bundesgerichtshof bestätigt erneut die Schadensminderungspflicht des Geschädigten nach einem VerkehrsunfallWeiterlesen


20.10.2016

Stadt: „Wir haben dazugelernt"

Die Fondara AG braucht ein Parkhaus für ihre Stadtgalerie. Zwei Anlieger frische Luft, Sonne und möglichst wenig Verkehrslärm. Deshalb steht der Bebauungsplan mit dem Parkhaus und damit die Stadt als Urheber des Plans im Feuer....Weiterlesen


01.10.2016

Patientenrechtegesetz - Erfolg oder Flop?

Praktische Erfahrungen nach 3,5 Jahren PraxisWeiterlesen


24.08.2016

Kindstötung: Strafmaß zu hoch?

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen die 21-jährige Steffi D. wegen der Tötung ihres Babys in einem Neustädter Supermarkt aufgehoben. Die strafmildernden Umstände seien zu wenig in das Urteil der ersten Strafkammer des...Weiterlesen


20.08.2016

Schluss mit 65?

Wann endet das Arbeitsverhältnis? Weiterlesen


18.06.2016

Bundesgerichtshof begrenzt das Zurückbehaltungsrecht der Miete bei Mängeln

Einschränkungen der Rechte führt zur unklaren Rechtslage - Kündigung durch Vermieter vermeidenWeiterlesen


11.06.2016

Kindstötung: BGH kippt Urteil

Weiden/Karlsruhe. (ca) Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat das Urteil des Landgerichts Weiden gegen eine Verkäuferin (21) „als unvertretbar" aufgehoben. Das Schwurgericht hatte die Mutter zweier Kleinkinder zu sechs...Weiterlesen


11.06.2016

Kindstötung: Urteil zu hoch

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen die 21-jährige Steffi D. wegen Tötung ihres Babys in einem Neustädter Supermarkt aufgehoben. Die Aufhebung betrifft nur den Schuldausspruch. Das Strafmaß ist für die Karlsruher Richter...Weiterlesen


21.05.2016

Ent­zug der el­ter­li­chen Sor­ge - letz­tes Mit­tel bei Ge­fähr­dung des Kin­des­wohls

Nach Pres­se­ve­röf­fent­li­chun­gen über Kin­des­miss­hand­lun­gen wer­den in der Öf­fent­li­chkeit promt Fra­gen nach dem Ver­sa­gen der Auf­sicht über die El­tern durch Ju­gend­äm­ter und Ge­rich­te laut. Tat­säch­lich ist der...Weiterlesen


19.03.2016

Verpflichtet jeder Baumangel den Unternehmer zur Nachbesserung?

Bei geringfügiger Beeinträchtigung kann die Verpflichtung zur Mängelbeseitigung entfallenWeiterlesen


27.02.2016

Fehler bei Leons Geburt

Leon kam mit schweren Hirnschäden zur Welt. Das Kind wurde zum Pflegefall und starb mit sieben Jahren. Nun hat das Landgericht Amberg in einem Grundurteil festgestellt: Ein Gynäkologe und eine Hebamme haben im Zusammenhang mit...Weiterlesen


27.02.2016

Golf-Fahrer will Geld zurück

Dem Landgericht Weiden steht möglicherweise die erste Klage gegen den VW Konzern ins Haus. Ein Golf-Besitzer (53) aus Weiden möchte nach dem Abgas-Skandal seinen "Blue Motion" wieder abgeben und sein Geld zurück. Weiterlesen


20.02.2016

Testament überprüfen

EU-Recht kann deutsches Testament wertlos machenWeiterlesen


16.01.2016

Weniger ist oft mehr

Zu den Rechten und Pflichten des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren Schneller als er denkt, kann auch der eigentlich gesetzestreue Bürger durch die Strafermittlungsbehörden als Beschuldigter betrachtet werden. Dies kann...Weiterlesen


12.12.2015

Wechselmodell im Vordringen

Gleiche Teilhabe an Sorge und Umgang mit dem Kind?Weiterlesen


09.12.2015

Vom OP-Tisch in den Rollstuhl

Chiara F. tanzt gern Hip-Hop. Den Auftritt am 1. April 2009 muss die elfjährige Weidnerin aber absagen: Sie wird an der verkrümmten Wirbelsäule operiert. Als das Mädchen aus der Nakose erwacht, sind Tanzschritte passé. Sie ist...Weiterlesen


08.12.2015

"Katastrophale Drucksituation"

Die Erste Strafkammer des Langerichts Weiden hat die 21-jährige Steffi D. am Montag zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Das Gericht sah einen minder schweren Fall des Totschlags. Landgerichtspräsident Walter...Weiterlesen


04.12.2015

Bis zuletzt Widersprüche

Prozess gegen Kindsmutter (21): Psychiater legt Gutachten vorWeiterlesen


04.12.2015

Polizei hoffte auf lebendes Kind

Montag, 27. April: Aus dem Anruf von Dr. Karlheinz Mark, Leitender Oberarzt der Geburtshilfe am Klinikum Weiden, entwickelt sich ein Großeinsatz. "Eine Mutter, die ein Kind außerklinisch zur Welt gebracht hat, aber das Kind ist...Weiterlesen


01.12.2015

Babys empfinden die gleichen Schmerzen

Ärzte sagen im Prozess gegen 21-jährige Mutter aus - Aufmerksamkeit der Klinikärzte deckt Tötung auf Weiterlesen


01.12.2015

"Mach das Kind weg"

Viel Zeit nahm am dritten Verhandlungstag die Erörterung des Whats-App-Verkehrs zwischen der wegen fahrlässiger Tötung angeklagten Steffi D. und dem Kindsvater in Anspruch. Der 21-Jährigen wird vorgeworfen, ihr Neugeborenes eines...Weiterlesen


01.12.2015

Oberarzt schöpft Verdacht

"Ärztetag" im Prozess gegen die 21-jährige Mutter, die des Totschlags an ihrem Neugeborenen angeklagt ist: Vor der Ersten Strafkammer am Landgericht Weiden sagen am Montag Gutachter und Mediziner des Klinikums Weiden aus. Fazit:...Weiterlesen


27.11.2015

Das Baby totgeschwiegen

"Ich bin schnell auf 150", sagt der Vater. Das Gericht erlaubt auch gleich eine Kostprobe. Ja, er habe vermutet, dass seine Tochter mit 21 Jahren zum dritten Mal ungewollt schwanger war. Erst recht, als seine Mutter in Steffis...Weiterlesen


27.11.2015

Sehenden Auges in Katastrophe

Prozess gegen 21-jährige Mutter wegen Totschlags: Familie und Kollegen im Zeugenstand Weiterlesen


21.11.2015

Ein massiver Papierknebel

Landgerichtspräsident Walter Leupold stellt die Frage im Laufe des Vormittags drei Mal: "Wie kommt das Papier in den Mund des Babys?" Steffi D. (21) beharrt auf ihrer Version. Ja, sie habe das Kind auf der Supermarkttoilette...Weiterlesen


21.11.2015

"Schwerer Fehler im Kreißsaal"

Die Klage in Amberg läuft seit zwei Jahren, sie könnte jetzt in ein entscheidendes Stadium treten. Vor tragischem Hintergrund allerdings: Ein mit schwersten Behinderungen zur Welt gekommener Junge ist heuer gestorben. Er war rund...Weiterlesen


10.10.2015

VW-Abgas-Skandal: Rechte des einzelnen Kunden?

Rücktritt - Anfechtung wegen arglistiger Täuschung - SchadensersatzWeiterlesen


Treffer 1 bis 50 von 187
<< Erste < Vorherige 1-50 51-100 101-150 151-187 Nächste > Letzte >>