Aktuelle Pressemeldung

< Arzt erwischt den falschen Fuß

Arzthaftung: Jetzt Fachanwalt für Medizinrecht auch in Weiden

Kanzlei Dr. Burkhard Schulze & Coll.: Rechtsanwalt Christoph Scharf


  Erstmals seit Einführung der Fachanwaltschaften findet sich nun auch ein Fachanwalt für Medizinrecht mit seiner Hauptniederlassung in Weiden i.d.OPf. in der Anwaltskanzlei Dr. Burkhard Schulze & Coll.. Die Kanzlei ist bereits seit Jahrzehnten unter anderem auf dem Rechtsgebiet des Medizinrechts tätig. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Vertretung von Patienten bei vermuteten Behandlungsfehlern in Arzthaftungsprozessen. Dabei sind die Anwälte nicht nur in Weiden, Amberg und Regensburg tätig, sondern vertreten ihre Mandanten auch überregional. Das Medizinrecht umfasst neben der Arzthaftung jedoch auch weitere Bereiche, wie beispielsweise das Arztstrafrecht, Auseinandersetzungen mit privaten oder gesetzlichen Krankenversicherungen, die Vergütung der Heilberufe oder auch die Vertragsgestaltung bei Verkäufen von Arztpraxen in denen die Kanzlei ihre Mandanten unterstützt. Rechtsanwalt Christoph Scharf ist seit Mitte des Jahres 2017 durch die Rechtsanwaltskammer Nürnberg die Befugnis verliehen worden die Bezeichnung „Fachanwalt für Medizinrecht“ zu führen. Diese Berechtigung erlangte er, nachdem er eine anwaltss¬pe¬zi¬fische Fortbildung, schrift-liche Prüfungen sowie besondere Kenntnisse und prakti¬sche Erfah¬rungen auf diesem Gebiet nachweisen konnte. Frage: „Herr Scharf, was bedeutet die Erlangung dieses Titels für Sie?“ Rechtsanwalt C. Scharf: „Mir war es wichtig, für die Patienten eine „Waffengleichheit“ zu schaffen, um den Patienten/Mandanten eine bestmögliche Vertretung bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche zu gewährleisten. Denn vor allem in Arzthaftungsprozessen lassen sich die ohnehin schon übermächtigen Haftpflichtversicherungen der Ärzte und Kliniken meist von spezialisierten Großkanzleien vertreten. Es ist kein Geheimnis, dass ein Großteil der Prozesse von Gutachtern entschieden bzw. vorentschieden wird - oft zu Lasten des Patienten. Deswegen ist es bedeutend, die jeweiligen Ausführungen des Sachverständigen genau zu überprüfen und mit der aktuellen Rechtslage abzugleichen, um zum Erfolg zu gelangen; die abschließende Entscheidung trifft nur das Gericht. In den Landgerichtsbezirken Weiden und Amberg, in denen wir hauptsächlich tätig sind, war bislang kein Fachanwalt für Medizinrecht mit seiner Hauptniederlassung zu finden. Dies wollte ich ändern.“ Nach der Jahresstatistik 2016 des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) für Behandlungsfehler wurden alleine im Jahr 2016 insgesamt 15.094 Behandlungsfehlervorwürfe durch die Mediziner des MDK begutachtet. In knapp 27% der Fälle bestätigten die Gutachter den Verdacht eines Behandlungsfehlers. Die Bundesärztekammer spricht in ihrer Statistik aus Gutachterverfahren bei den Schlichtungsstellen von ca. 30% festgestellten Fehlern. Die Dunkelziffer für begangene Behandlungsfehler dürfte noch weit höher liegen. Durch eine Zusammenarbeit der Anwälte der Weidener Kanzlei Dr. Burkhard Schulze & Coll. mit Krankenkassen, den Schlichtungsstellen der Ärztekammern sowie medizinischen Gutachtern lassen sich die Erfolgsaussichten der Mandanten abschätzen und ermöglichen eine bestmögliche Beratung. Die Kanzlei vertritt jedoch weiter ihre Mandanten in vielen anderen Rechtsgebieten. Dies war seit der Gründung in den 70er Jahren der Fall und soll auch in Zukunft so bleiben. Eine Spezialisierung ist nicht alles, denn auch auf den persönlichen Einsatz der Rechtsanwälte kommt es an. Dieses persönliche Engagement hat die Kanzlei in den vergangenen Jahrzehnten stets gefordert und ihr zu den Erfolgen verholfen, die sie für ihre Mandanten verzeichnen konnte. Frage: „Herr Dr. Schulze, was versprechen Sie sich von der Zusatzqualifikation Ihres Mitarbeiters?“ Dr. B. Schulze hierzu: „Wir unterstützen in der Kanzlei bereits seit vielen Jahren geschädigte Patienten. In den letzten Jahren hat sich in der Rechtsprechung vieles geändert und auch das Patientenrechtegesetz ist im BGB aufgenommen worden. Es ist wichtig für unsere Mandanten, dass wir ihnen nun mit unserem Fachanwalt für Medizinrecht gewährleisten können, in unserer Kanzlei einen fachlichen Standard in diesem Bereich zu bieten. Unsere Mandanten haben –wenn sie uns aufsuchen- häufig schmerzvolle Erfahrungen gemacht, bis sie sich durchdringen ihre Zweifel an der Richtigkeit ihrer Behandlung rechtlich abklären und schließlich durchsetzen zu lassen. Wir wollen ihnen Sicherheit vermitteln und Vertrauen schaffen, was eine wichtige Grundlage für das Mandatsverhältnis ist. Gleichwohl sind wir selbstverständlich weiterhin genau so engagiert auch für andere rechtliche Probleme unserer Mandanten da, ihrer praktischen Umsetzung, bei Versicherungen, Behörden und vor Gericht, sei es im Familienrecht, im Baurecht, im Verkehrsrecht und vielem mehr.“ Die beiden Fachanwälte Dr. B. Schulze und C. Scharf vertreten die Auffassung, dass die jeweiligen Rechtsgebiete gemeinsame Grundstrukturen des Rechts aufweisen. Ein fundiertes Wissen der rechtlichen Grundlagen stellt den Schlüssel zum Erfolg dar. Diesen Erfolg wollen sie auch weiterhin für ihre Mandanten erreichen. Sie erreichen die Kanzlei unter: Rechtsanwälte Dr. Burkhard Schulze & Coll. Am Langen Steg 8, 92637 Weiden Tel.: 0961/ 389700 Email: info@schulze-weiden.de   Veröffentlichung: “Der Neue Tag” Weiden und Amberg vom 14./15.10.2017