Aktuelle Pressemeldung

< Pflege der Eltern - umsonst?
26.07.2012 00:00 Alter: 10 yrs
Von: Der Neue Tag

„Die ganze Familie ermordet"

Lange Haftstrafe Genugtuung für Stephanies Familie - Einweisung in Psychiatrie


Weiden. (ms) 13 Jahre muss Alexander S. ins Gefängnis - wegen Mordes an der alleinerziehenden, 21-jährigen Stephanie aus Vohenstrauß. Gleichzeitig ordnete die 1. Schwurgerichtskammer am Mittwochabend die Unterbringung des 23-jährigen Stalkers in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Landgerichtspräsident Walter Leupold hielt dem Hessen eine erhebliche Minderung der Steuerungsfähigkeit zugute, ansonsten hätte es eine lebenslange Haftstrafe gegeben. Vor dem Urteil wandte sich Stephanies Mutter unter Tränen direkt an den Angeklagten: „Sie haben nicht nur unsere Tochter ermordet, sondern die ganze Familie. Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie jeden Tag an Stephanie denken." Der Familie sei mit dem Urteil Genugtuung widerfahren, sagte Rechtsanwalt Dr. Burkhard Schulze als Vertreter der Nebenklage. Ihr sei es nicht um Rache gegangen, sondern um Gerechtigkeit und um den Schutz Anderer vor dem gefährlichen Täter.   Quelle: Der Neue Tag vom 26.07.2012, Rubrik: Stadt Weiden/Vohenstrauß